2. Juni 2018   Handscherkurs mit Irina Böhme

Irina schert für ihr Leben gerne Schafe mit der Handschere. Auf ihren Reisen zu den Wurzeln der Wikingerschafe hat sie ihr Faible für diese Technik entdeckt und ist ständig bestrebt sich zu verbessern. Sie wird uns zeigen, wie das Schaf gehalten und wie die Schere geführt wird, damit am Ende (hoffentlich bei jeder Teilnehmerin) ein vollständiges Vlies neben dem Schaf liegt. Wir werden etwas Lernen über die Unterschiede der einzelnen Wollen der verschiedenen Rassen und erhalten einen Einblick in die Verarbeitung der Wolle. Und sicher erzählt uns Irina noch den einen oder anderen Schnack von ihren Reisen...

 

Wir treffen uns am Samstag, den 2. Juni 2018 um 10:00 Uhr auf der Streuobstwiese Stahnsdorf bei meinen Schafen. Es stehen 20 Skudden zur Verfügung und damit es besonders witzig wird, sind es alles Muttertiere mit Lämmern bei Fuss. Der Kurs endet ... wenn alle Tiere nackich sind.

Für die Teilnehmer gibt es belegte Brötchen, Kaffee und Kekse. Mittags legen wir Würstchen auf den Grill, dazu gibt es Kartoffelsalat.

Der Kurs kostet € 40,- pro Person und Tag. Überweisung bitte im Voraus auf mein Konto bei der comdirect, IBAN: DE35 2004 1133 0130 7362 00.

Das selber geschorene Vlies darf jeder mit nach Hause nehmen.

 

Handscheren sind voraussichtlich genügend vorhanden. Es kann aber sicher nicht schaden, seine eigene Handschere mitzubringen. So lernen wir die Unterschiede der verschiedenen Scheren kennen.

 

Bei Regen muss ich den Kurs absagen, möglicherweise auch sehr kurzfristig - ich habe keinen Stall.

 

Verbindliche Anmeldung bitte an sigi@familieheilmann.de